Qualitätsmanagement Teil 3

 

Wie versprochen hier wieder einige Einblick in unser großes Projekt Kita+qm mit welchem wir uns in 2016/17 beschäftigen. Im Frühjahr diesen Jahres hatte das Team der Villa Regenbogen dafür entschieden sich mit dem Qualitätsstandart Beschwerdemanagment auseinanderzusetzen.

In der Zwischenzeit ist viel passiert. In mehreren Teamsitzungen und Teamtagen haben wir uns intensiv damit beschäftigt welche Lösungen und Systeme wir zur Zeit haben um Beschwerden von Eltern oder Kooperationspartnern handhaben , welche Haltung wir haben und was wir verändern bzw. verbessern möchten. Um dafür Sorge zu tragen, dass unser Kindergartenträger, aber auch die Elternschaft der Villa Regenbogen zu diesen Veränderungen Meinungen, Wünsche oder auch Erfahrungen einbringen können wurde ein Qualitätszirkel gegründet, der in der Zwischenzeit schon drei Mal stattgefunden hat.

Wir danken auf diesem Wege unseren Kindergarteneltern Herrn Fricke, Herrn Walter, Frau Sium, Frau Jewell, den Presbytern Herrn Voigt und Frau Geißer, sowie Frau Guttzeit unserer Trägervertreterin, die uns im Qualitätszirkel unterstützt und beraten haben.

Es ist gelungen unter den Vorgaben des Qualitätssystems mit seinen Qualitätskriterien ein gutes Verfahren zu entwickeln, welches wir schon bald zum Einsatz bringen werden. So haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sowie die Mitglieder des Elternausschusses in Zukunft einen klaren Leitfaden um Beschwerden und Anregungen von außen professionell und lösungsorientiert zu bearbeiten und rückzumelden.

Mitte Januar wird voraussichtlich alles abgeschlossen, sodass es dem Presbyterium zur Genehmigung vorgelegt werden kann.

Parallel dazu haben wir in vielen kleinen Schritten Leitsätze für unsere Arbeit festgelegt. Sie beschreiben unsere Haltung gegenüber den Kindern, den Eltern, unserem Tröger und anderen Kooperationspartnern – und sie legen offen, was uns dabei wichtig ist. Für diese Leitsätze benötigen wir nun noch ein schönes Layout, welches zur Zeit in der Entwicklung ist. Wir hoffen das gesamte Leitbild zu Beginn des neuen Jahres präsentieren zu dürfen.

Wenn Sie mehr wissen möchten, fragen Sie bitte gerne nach, die ErzieherInnen freuen sich über Ihr Interesse. Demnächst mehr dazu in dieser Zeitschrift.

Conny Drössler, Leiterin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.