Märchentheater in der Villa Regenbogen

Schneeweißchen und Rosenrot

Wie schon seit einigen Jahren, wird  sich am 29. November um 15:00 und um 16:30 Uhr der Theatervorhang in der  Kindertagesstätte Villa Regenbogen wieder heben, um Klein und Groß in ein weiteres  Märchen der Gebrüder Grimm zu entführen.  „Schneeweißchen und Rosenrot“ steht in diesem Jahr auf dem Programm.

Die Räumlichkeiten der Kindertagesstätte verwandeln sich am 1.Adventsonntag zu einer großen Theaterbühne und geben der ganzen Familie Gelegenheit,  einen schönen Sonntagnachmittag zu verleben.  Das schauspielbegeisterte Erzieherteam lädt Kinder ab  3 Jahren ein, Schneeweißchen und Rosenrot zu begleiten, wenn sie von der Mutter in den Wald geschickt werden, um für das tägliche Leben zu sorgen. Der garstige und raffgierige Zwerg, den sie dort treffen wird immer wieder zu einer spannenden Begegnung für die beiden und sicherlich auch für das Publikum. Die Freundschaft der Geschwister mit dem großen Bären zahlt sich aus und natürlich gibt es zum Schluss wieder ein Happy End, so wie es die Gebrüder Grimm vorgesehen haben.

Der Erfolg der Vorjahre,  in welchen die Erzieherinnen und Erzieher der Villa Regenbogen schon unterschiedlichste Grimms Märchen mit viel Engagement, Ideenreichtum und Begeisterung  aufgeführt haben, spricht für sich und ist der Garant dafür, dass dieser Theaterbesuch  auch dieses Mal wieder  ein unvergessliches Erlebnis für Klein und Groß werden wird.

Für Kaffee und leckeren Kuchen sorgt die prot.  Kirchengemeinde, die im gegenüberliegenden Gemeindehaus  ihren Adventsnachmittag mit Basar veranstaltet.  Durch diese Kooperation der Kita und ihrer Gemeinde  wird Kultur  und Genuss miteinander vereint und für alle Generationen ein ansprechendes Programm geboten. Die Schauspieler bitten allerdings darum, auf einen Besuch mit Kindern unter drei Jahren zu verzichten, denn  – das nächste Jahr kommt bestimmt!

Da die Plätze begrenzt sind,  wird empfohlen den Vorverkauf ab dem 24.11.15 in der Löwengruppe der Villa Regenbogen zu den üblichen Öffnungszeiten zu nutzen, und sich so auf jeden Fall einen Sitzplatz zu sichern.  Karten werden außerdem an der Theaterkasse zum  Preis von 2.-Euro für Kinder und 3.-Euro für die Erwachsenen angeboten. Der Erlös der beiden  Aufführungen kommt der Kindertagesstätte zu Gute.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.