Eine Reise ins “Gute Freunde Land”

Am 02.07.2015 um 15:30 Uhr bei 37 Grad Außentemperatur fand im Pestalozzi Haus das „Kinder- Mit- Mach- Konzert“ mit Jupp Simon statt.

Die Vorfreude bei den Kindern und Erziehern war sehr groß. Gespannt saßen alle auf dem großen Teppich vor der Bühne und hörten interessiert zu als der passionierte Musiker seine Stimme ertönen lies.

Schon durch sein erstes Lied: „Hallo Kinder“ erzielte Jupp Simon die volle Aufmerksamkeit der Kinder. Man konnte ihnen die Neugierde und das Interesse im Gesicht ablesen. Die Geschichtenlieder die Jupp Simon im Laufe der Veranstaltung erklingen lies, regten die Kinder immer wieder zur Bewegung und zum aktiven Mitmachen an.

clip_image002Auf der musikalischen Reise besuchten die kleinen Zuschauer einen Bauernhof auf dem die Tiere ihre Stimmen vertauscht hatten, rannten in eine Großstadt, wo sich hinter dem laut schallenden Martinshorn unterschiedliche Fahrzeuge verbargen. Sie hüpften auf eine Blumenwiese, auf der es bunte Blumen zu pflücken gab und kamen vorbei am Waldrand, wo sich der kleine Gartenzwerg in einen Schokoladennikolaus verwandelte, weil er ständig in den Matsch fiel. Spannend wurde es im Geisterhaus, in welchem fünf Gespenster zum Fenster rausschauten. Ganz zum Schluss entdeckten die Kinder mit Jupp Simon dann „Das Gute Freunde Land“, in dem immer alle nett miteinander umgehen und sich freundliche Grüße zurufen.

Diese ganze Reise wurde von dem Kindermusiker sehr lebhaft begleitet. Mit ganzem Körpereinsatz und allerlei sehenswerten Effekten mit seiner kleinen Puppenkiste, einem alten Koffer begeisterte Jupp Simon sein Publikum. Auf der Bühne gab es immer wieder interessante Dinge zu entdecken und der Liedermacher animierte die Besucher zum Mitmachen – bei diesem tollen Programm war das kein Problem.

Zum Schluss saß kaum mehr ein Kind auf seinem Platz und mit einer fröhlichen Polonaise ließ der Musiker „die Wände wackeln“ und alle kleinen Besucher sahen sehr glücklich und zufrieden aus. Zum Schluss gab es für alle, die sich die schönen Klänge mit nach Hause nehmen wollten, noch eine CD, die vom Musiker handsigniert wurde.

Das Mit-Mach-Konzert war eine gelungene Sache, die allen Teilnehmern bestimmt noch lange in Erinnerung bleibt.

Vielen Dank Jupp Simon und dem Freundeskreis der Villa Regenbogen, der dieses Konzert unseren Kindergartenkindern ermöglicht hat!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.